Erste Kür – dritter Sieg

Eigentlich hatte ich die Kür für Zaeta de Malleret (noch) gar nicht so richtig auf meinem (Trainings)Zettel. Aber, nachdem der St. Georges und die Inter in Riders & Dreams Slovakia ja schon so toll geklappt hatten, wollte ich es dann doch einfach mal wagen. Und was soll ich sagen? Mega, wie toll Zaeta (B.: Haras de Malleret) mitgemacht hat!! Natürlich ist da noch Luft nach oben. Aber das Debüt war schon wirklich vom aller, aller Feinsten.

Und fehlerfrei!!

Also purer Spaßfaktor!!


Und das Ergebnis von 78,135 Prozent kann sich, wie ich finde, absolut sehen lassen.

Auch meiner Schülerin Shona glückte der Hattrick mit dem Sieg in der Junioren-Kür auf Velvet. Bei den Jungen Reitern wurde es auf Dancing Florencia wieder ein zweiter Platz. Bravo, Shona – was für konstant-gute Serien!


Fotos: Ann-Christin Berger


*Werbung*

| Eisner | ETL Dy'on Pavo Allspan Uhipwear Sprenger LVM Versicherung Fleck Whips Prestige Euro-Star WHIS Miele Roeckl KASK Ungula Naturalis De Niro Boots