Geglückte Premiere

"Mausi" hat bei ihrem ersten Start beim CHIO Aachen abgeliefert!! Und selbst die vollen Zuschauerränge und die Licht-Schatten-Spiele durch das Flutlicht im Dressurstadion haben sie nicht wirklich irritiert. Wir konnten unseren Weg des "kontrollierten Risikos" weiter gehen - mussten uns bei diesem Grand Prix aber leider ein paar kleine Fehlerchen ankreiden lassen. Das trübte mein gutes Gefühl aber nicht wirklich: Tolle Trabtour mit ausdrucksvollen Piaffen und Passagen, gelassenes Schreiten im Schritt, schöne Pirouetten im Galopp. Wäre Annabelle (Z. u. B.: Günther Fielmann) ein Mensch, würde ich sagen, sie wird so langsam erwachsen. Sie erlaubt mir inzwischen, sie zu unterstützen. Das ist ganz wichtig, denn nur so können wir uns an den von mir präferierten "Attacke"-Modus herantasten. Dabei bestimmt, zumindest in meinem Verständnis von Ausbildung, immer das Pferd das Lerntempo. Entsprechend hoffe ich, dass wir am Freitag im Special wieder ein kleines Schippchen werden draufpacken können. Heute war es im Grand Prix der CDI4*-Tour Platz mit 73,680 Prozent.


*Werbung*

| Eisner | ETL Dy'on Pavo Allspan Uhipwear Sprenger LVM Versicherung Fleck Whips Prestige Euro-Star WHIS Miele Roeckl KASK Ungula Naturalis De Niro Boots


Fotos: Lafrentz