Accepted ...

Es kann losgehen!!! „Mausi“ hat den Vet.-Check für das FEI Weltcup Finale präsentiert von En Garde Marketing in Leipzig problemlos absolviert. Und fast hätten wir das Vortraben sogar ganz ohne Eskalation abgewickelt, aber an der Wendemarke gingen dann doch kurz die Pferde mit ihr durch … sie ist halt einfach On Fire, die Gute! Das Training in der Halle war super. Die Kulisse ist ja wirklich der Hammer: riesige Messehalle und die Tribünen bis unter das Dach gebaut. „Gefüllt“ wird das sicherlich mega – und ich freue mich wirklich sehr, dass unser Sport jetzt endlich wieder mit Zuschauern stattfinden kann. Vielleicht im ersten Moment – nach zwei Jahren Pandemie - etwas ungewohnt, aber da ist schon noch ein bisschen mehr Kribbeln zu spüren. Annabelle (Z. u. B.: Günther Fielmann) fühlte sich jedenfalls sichtlich wohl im Viereck, war zwar etwas „an“, aber eigentlich genau so, wie man es für eine ausdruckvolle Präsentation braucht. Ich habe, nach dem Lösen, noch einmal einige Reprisen des Kurz Grand Prix abgefragt, genauso wie zuletzt in Madrid und Neumünster, damit sich Mausi gut auf jede einzelne Lektionen einstellen kann. Jetzt bin ich selbst gespannt, wie es heute Abend (hoffentlich) klappen wird: per Los stehen wir an 14. Stelle auf der Liste. Startzeit: 20.27 Uhr – bitte Daumen drücken.


Foto: Lafrentz