Next Level

Mit dem Special von München haben "Mausi" und ich gefühlt eine weitere Stufe erreicht.. Sozusagen Mausi 2.0! Ich konnte sie phasenweise das erste Mal "ausreiten". Also über das korrekte Reiten der Lektionen hinaus diese berühmte Schippe drauflegen, die die Vorstellung für den Betrachter nicht nur sicher, sondern mühelos und ausdrucksvoll zugleich aussehen lässt. Wie ein Balletttänzer, der die Stange loslässt, weil er sich sicher genug fühlt, und in den Raum hinein tanzt ... Entsprechend happy war ich, dass Annabelle das so toll angenommen hat. Die Strategie, den Focus zunächst ganz bewusst auf die korrekte Ausführung der Lektionen zu legen, ist für mich damit aufgegangen. Es ist enorm wichtig, über viele kleine Schritte den Pferden erst einmal ein gutes Gefühl zu geben. Sie dabei nicht nur muskurmäßig, sondern genauso auch mental stark zu machen. Und jetzt kommt der nächste Step - sozusagen das (kontrollierte) Risiko. Im Special von München, der bei kühlen Temperaturen, tüchtig Wind und großer Zuschauerkulisse von den Außenbedingungen gar nicht einfach war, gelang das schon richtig klasse - und wurde mit Platz zwei belohnt. Entsprechend glücklich bin ich!!! Und hoch motiviert, denn diese Millimeterarbeit mit den Pferden macht so unsagbar viel Spaß!! Annabelle (Z. u. B.: Günther Fielmann) hat sich ihren obligatorischen Nach-Turnier-Urlaub aber jetzt erst einmal redlich verdient ...

Fotos: Becker